Wortprotokoll:

Herr Mahnel erörtert die Ziele des neuen Eigentümers.

Die Bürgermeisterin Frau Pahl sieht ein Problem darin, dass das Gebiet über keine fußufige Anbindung Richtung Stadtzentrum verfügt. Die Möglichkeit muss geprüft werden.

Ein weiteres Ausschussmitglied lt diesen Standort für einen Biomarkt prädestiniert.

Herr Delker sieht Möglichkeiten von Synergieeffekten zwischen Ferienhausbebauung und dem gegenüberliegenden Outpost One. Das Gebiet hat eine prädestinierte Lage, weitere Festsetzungen müssen im weiteren Verfahren, unter anderem Lärm und Geschossigkeit, geprüft werden.

Beschluss:

Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Wohnen und Bauen empfiehlt:

Die Stadtvertretung der Stadt Dassow empfiehlt die Fortführung               des Aufstellungsverfahrens für den B-Plan Nr. 32 unter Berücksichtigung der Zielsetzungen des Mischgebietes. Die Nutzung ist im Zuge einer Planungsanzeige ebenso wie die städtebauliche Ausgestaltung und das Maß der baulichen Nutzung abzustimmen.

Voraussetzung für die Entscheidung zur Geschossigkeit ist die Erstellung einer Landschaftsbildanalyse.

Abstimmungsergebnis:

6 Ja-Stimmen

-Gegenstimmen

1 Enthaltung

Online-Version dieser Seite: https://amtschoenbergerland.sitzung-mv.de/public/to020?TOLFDNR=76101&selfaction=print